Impuls

NEXT SHOWS:

August
Samstag
19

Open Air / Rheine


August
Samstag
26

Hochzeit / Altenwahlingen (geschl. Gesellschaft)


September
Samstag
2

Firmenfest / Rinteln (geschl. Gesellschaft)


September
Samstag
9

Discothek / Rodewald


September
Freitag
22

Zeltfest / Bünde


Anfahrt
Zuwegungen zum Veranstaltungsort bzw. Bühne müssen für LKW mit 7,5 t Ges-Gewicht,
Höhe = 3,8 m, Breite=2,6 m gewährleistet sein. Hindernisse und Durchfahrtsbeschränkungen, Genehmigungen müssen rechtzeitig angegeben bzw. eingeholt werden. Ggf. sind gesonderte Transportmaßnahmen bereitzustellen.

Bühne
Bühnengröße mind. 5 x 6 m, Höhe mind. 3 m, regendicht, eben und stabil.

Garderobe
Für die Kostümierung während der Veranstaltung ist eine Garderobe bzw. abgetrennter Raum möglichst in Bühnennähe erforderlich. Kann keine gesonderte Garderobe gestellt werden, kann durch die Band eine Abtrennung der Bühne erfolgen. Die Bühne muß dann etwas größer sein und zu mind. 3 Seiten eine vorhandene Abtrennung haben.

Aufbau
Die Aufbauzeit der gesamten Technik einschl. Soundcheck beträgt je nach Räumlichkeiten rd. 3-4 Stunden. Ist eine Ton-/Lichtanlage vorhanden, so beträgt der Aufbau der Backline rund 1,5 - 2 Stunden. Die Bühne und die Zuwegungen müssen in diesem Zeitraum vor der Veranstaltung frei und zugänglich sein.

Strom
Jeweils zum Zeitpunkt des Aufbaus direkt an der Bühne:
Für große Veranstaltungen (Aussenveranstaltung über 1000 Personen) müssen 1 x 32A CEE und 1 x 16 A CEE (Drehstrom) zur Verfügung stehen.

Für kleinere Veranstaltungen (Saal bis 500 Personen) müssen mindestens 2 getrennte Stromkreise 230V/16A (SchuKo) und zusätzlich 1 x 16A CEE Drehstrom (3 x 230V / 16A) zur Verfügung stehen.

Für Veranstaltungen mit vorhandener Ton- / Lichtanlage müssen 1 x 230V/16A (SchuKo) zur Verfügung gestellt werden. Alle ELT-Versorgungen müssen VDE-konform hergestellt und abgesichert sein. Zusätzliche Abnehmer wie Kühlungen, Zeltbeleuchtung etc. sollten gesondert angeschlossen werden.

Ton- und Lichtanlage
Beidseitig der Bühnenvorderseite ist ein Platz von ca. 1,5 x 1,5 m für die Lautsprecheranlage der Band freizuhalten. Im Publikumsraum ist ein Platz von ca. 3 x 2 m für die Steuerung von Licht und Ton freizuhalten.

DJ & Künstler
Wird die bandeigene Tonanlage zur Mitbenutzung anderer Künstler vereinbart, so sind rechtzeitig technische Absprachen mit den jeweils Beteiligten zu treffen.

Verpflegung
Je nach Veranstaltung sind die Musiker und Techniker 10 -14 Std. unterwegs. Ist Verpflegung vereinbart, so ist für die Band und Techniker (7-9 Personen) vor der Veranstaltungsbeginn ein Essen bereitzustellen. Während der Veranstaltung sind Getränke (Bier, Wasser, Cola, etc.) auf der Bühne oder Garderobe bereitzustellen.

Gage
Die Gage ist unmittelbar nach der Veranstaltung in bar an die Band auszuzahlen.

GEMA - Gesellschaft für elektroakustische und mechanische Apparate mbH
Für öffentliche Veranstaltungen fallen Gebühren (GEMA) an. Diese hat der Veranstalter zu tragen.

Abbau
Der Abbau der Veranstaltungstechnik beträgt je nach Anlagengröße rd. 1-2 Std. nach der Veranstaltung. Die Bühne und die Zuwegungen müssen in diesem Zeitraum nach der Veranstaltung frei und zugänglich sein.